Informationsseite zum E930/E931

Historie

Die Winkelgetriebe wurden im Fortschritt-Getriebewerk in Kirschau im Rahmen des UTP (Unterricht in der Produktion) von Schülern der umliegenden Schulen unter Aufsicht eines Lehrmeisters zusammen gebaut. Dies geschah an einem langen Tisch mit ca. 12 Bandstationen incl. Pressen und Messstationen für das Einstellen des Kegelradgetriebes. Es war eine anspruchsvolle Arbeit für die Schüler.
Klaus Gutsche